Dienstag, 11. August 2015

Rezension zu Selection 4- Die Kronprinzessin von Kiera Cass

Viel viel schöner als alle drei Vorgänger zusammen!
 

Inhalt vom Buchrücken:

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!
Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
Fortsetzung der internationalen Bestseller-Serie ›Selection‹! Für Neueinsteiger und Fans.



Meine Meinung:

Hach, wie ich dieses Buch liebe! Ich war schon von der ersten Seite an begeistert, was vermutlich daran liegt, dass mich sofort mit Prinzessin Eadlyn identifizieren konnte.

Die Meinungen gehen bei ihr stark auseinander. Manche finden sie unsympathisch, aber ich habe sie sofrt in mein herz geschlossen. Ich verstehe sie und hätte sehr oft genau wie sie gehandelt.

Eadlyn ist im Palast aufgewachsen mit dem Wissen, dass sie einmal die zukünftige Königin wird. Das alte Kastensystem wurde abgeschafft, dennoch gibt es weiterhin Unruhen im Land. Daraufhin greift das Königshaus wieder einmal zu einer altbewährten Strategie. Das Volk mit einem Casting abzulenken.

Eigentlich wollten Maxon und America alles besser machen. Sie schufen die Regel ab, dass nur der Erstgeborene Sohn die Krone bekommen soll und somit wird Eadlyn eines Tages die erste Königin in Ilea sein. Sie weiß, dass sie die mächtigste Person im ganzen Land ist. Sie lebt ihr Prinzessinnen da sein aus und gönnt sich neben ihren Pflichten als zukünftige Königin gern ausgedehnte Schaumbäder, Massagen, springt über andere Meinungen hinweg, liebt schöne Kleider und vergöttert ihre Diademe.
Und sie ganz klar ihren eigenen Kopf. Nie und nimmer will sie heiraten! Sie will allein herrschen und sich nicht reinreden lassen. Sie möchte ihre Freiheit und Unabhängigkeit vor einem Mann bewahren.

Doch sie stimmt den Casting zum Wohle des Volkes zu, und schwört sich selbst ohne Ring aus dieser Sache heraus zu gehen.

Ein bisschen hat mich die Geschichte an die Sendung Bachelorette erinnert. Eine Frau und 35 Männer. Und Eadlyn scheint ganz aus meinem Lieblingsmärchen König Drosselbart entsprungen zu sein. Allein deswegen hätte ich die Autorin knutschen können. hach, diese Geschichte ist einfach wie auf mich zugeschnitten.

Eadlyn ist selbstbewusst, kommt gefühlskalt, streng und sehr autoritär rüber. Sie bringt die Männer zu weinen, einige fürchten sich vor ihr und sie verschafft sich auf jeden Fall Respekt. Doch in Wirklichkeit hat sie einfach Angst Gefühle zu zeigen und irgendwen an sich heran zu lassen.
Die Jungs sind alle irgendwie süß. Von Rabauken über kleine knuddile, war ich wirklich überrascht, was sich die Autorin so interessantes einfallen lassen hat.
Henri braucht einen Dolmetscher,
Ean schlägt Handeln vor,
Kile stammt sogar aus dem Palast und kennt sie schon seit Kindertagen.

Und auch die Dates verwandelt sich gern in ein tumultes Schlachtfeld. Ach, es machte einfach Spaß zu lesen, wie die Jungs untereinander umgehen, wie sie bei der zukünftigen Königin beeindrucken wollen und ihr doch das ein oder andere Lachen hervorlocken - und bei alldem tauchen natürlich auch Tante May und America in ihrer Mutterrolle auf.

Ich muss gestehen Maxon habe ich wiedererkannt, America dagegen war mir ziemlich fremd.
Und neben den Unruhen im Volk, spielen auch Eadlyns Geschwister eine ganz besondere Rolle, vor allem ihr sieben Minuten später geborene Zillingsbruder Ahren, - der verständnisvolle Zuhörer, oder ihr Bruder Kaden, der Clevere oder der kleine aufmüpfige freche Zwerg Osten. Sie alle sind eine ganz wunderbare Familie und ihre Beziehen kommen untereinander ganz wunderbar zum Ausdruck.

Der Schreibstil hat mir wieder einmal sehr gut gefallen. es stimmte einfach alles. Auch wenn ich finde, das die Spannung nicht sehr hoch ist, so hat es doch Spaß gemacht zu lesen. Teils fand ich es vorhersehbar, aber dennoch fühlte mich gut unterhalten und warte gespannt auf Teil 5.

Fazit:

Nicht nur das Cover ist traumhaft, sondern auch Eadlyn und ihre Geschichte.


Kommentare:

  1. Jaaaaaaaaaaa ich habe das Buch genauso geliebt wie du! Jetzt heißt es warten warten warten warten bis Band 5 erscheint :((((

    Liebste Grüße

    Sonja <3

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fiorella, :)
    ich war mir lange unsicher, ob ich das Buch lesen möchte, gerade, wegen der vielen negativen Meinungen. Aber in letzter Zeit habe ich vermehrt gute Meinungen gelesen, deshalb werde ich dem Buch wohl doch eine Chance geben. :) Zumal mir die Selection-Trilogie schon gut gefallen hat. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch, gerade weil du auch die andere Reihe gelesen hast, wird es sich lohnen.

      Löschen
  3. Oh, das hört sich gut. Ich habe mit dem Hörbuch begonnen und Eadlyn ist so gar nicht begeistert von dem Casting. Im Moment ist sie mir noch nicht sooo sympathisch, aber ich hoffe, das ändert sich bald.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Hörbüchern bin ich immer skeptisch, weil ja in einer Stimme auch Emotionen mitschwingen

      Löschen
  4. Eine tolle Rezension Fiorella !

    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  5. Hey:)
    viele fanden America ja nervig, ich nicht wirklich...aber leider konnte ich mich mit Eadlyn nicht identifizieren. Trotzdem mochte ich das Buch sehr gerne, es war schön wieder in Illea zu sein :)

    AntwortenLöschen
  6. Hi :-)
    Sehr schöne Rezension!! Ich freue mich schon tierisch darauf es zu lesen. Habe die Selection-Reihe sehr geliebt und freue mich auf diesen Teil.
    Liebe Grüße,
    Nathalie

    AntwortenLöschen

Hey, wenn ihr euch bei mir melden wollt, einfach mal nur zum Quatschen ;) oder weil ihr nützliche, kreative und fabelhaftwunderbare Tipps und Tricks für mich habt....dann schreibt mir doch einfach über meine E-Mail:
lady-principessa@t-online.de

Ich würde mich sehr freuen.