Freitag, 2. Dezember 2016

FOLLOW FRIDAY

 
Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen.

Heutige Frage.
 
Putzt du deine Stiefel und stellst sie zu Nikolaus vor die Tür?
 
Aber natürlich!
Ich "zwinge" auch meine Eltern dazu, sonst fülle ich ihre Schuhe nicht.
Ich mag das total gern. Eigentlich habe ich meine Stiefel schon diese Woche geputzt, weil sie so staubig waren, aber dann putze ich sie halt nochmal. Das ist ein schönes Ritual. Von nichts, kommt auch nichts ;)
 
Und ihr?
 
<3 Fiorella

WÖLKCHENS FREITAGSFRAGE


 
Jeden Freitag gibt es die Freitags Fragen auf Wölkchens Bücherwelt.


Bücher-Frage
1. Wie entscheidest du welches Buch du als nächstes liest?- Hast du eine bestimmte Vorgehensweise oder ein Ritual ?

Ich entscheide meist aus dem Bauch heraus. Aktuell liegen vier Bücher auf meinem SuB.
Sturmhöhe
Weihnachtspunsch und Rentierpulli
Dark Wonderland 3
Elias und Laia 2
 
Da Weihnachtspunsch und Rentierpulli ein Rezensionsexemplar ist, werde ich dieses Buch als erstes lesen und danach wahrscheinlich Dark Wonderland, oder aber Elias und Laia, damit meine Vorfreude auf Dark Wonderland noch ein bisschen länger anhält :-)
 

Private Frage
2. Weihnachten steht vor der Tür - hast du schon alle Geschenke besorgt oder gehörst du gar zu den "Auf-den-letzten-Drücker-Käufern"?
 
Für Weihnachten habe ich tatsächlich noch nichts besorgt. Ich war so beschäftigt erst mal den Adventskalender für meine beste Freundin zusammen zu kriegen. Dann kommt jetzt erst mal noch Nikolaus und dann sehe ich weiter. Für die meisten weiß ich ja schon, was ich senke, dass muss ich halt nur noch besorgen. Meine Mutter wünscht sich z.B. neue Bilderrahmen, weil sie die Wand neu tapezieren und da die Tapete hellgrün gestreift wird, möchte ich nach filigranen silbernen oder dunkelgrünen Rahmen Ausschau halten. Meiner Freundin schenke ich Audrey Hepburn Bilder auf Leinwand.
 
 
Und bei euch?
 
<3 Fiorella

Mittwoch, 30. November 2016

Rezension zu Dein Leuchten von Jay Asher

Eine schöne Weihnachtsgeschichte
 

Inhalt vom Buchrücken:

So wunderbar romantisch wie eine heiße Schokolade
vorm Kaminfeuer …
Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …


Meine Meinung:

Allein der Inhalt hätte mich nicht angesprochen, das Buch zu kaufen, aber ich habe so viele gute Meinungen darüber gehört, das sich dann doch zugeschlagen habe. ich liebe es winterliche Weihnachtsbücher zu Weihnachten zu lesen und ich wurde nicht enttäuscht.


Die Geschichte spielt sich auf Sierras Weihnachtsbaumverkaufsplatz ab. Sie hilft ihren Eltern Tannenbäume weiß zu besprühen, Bäume zu verladen und kassiert an der Kasse. Für Sierra ist es ein Teil ihres Herzens andere Menschen glücklich zu machen, die leuchtenden Augen zu sehen, oder auch die niedlichen Streitereien zwischen Ehepaaren, wenn sie sich nicht für einen Baum entscheiden können.
Außerdem trifft sie jedes Jahr auch ihre beste Freundin Heather.
Eigentlich gehört den beiden Freundinnen diese Adventszeit, aber diesmal tauchen unerwartet Jungs auf.

Ich mochte Sierra. Sie war selbstbewusst und wusste was sie weiß. Sie hat einen sehr engen Draht zu ihren Eltern, aber sie lässt sich auch nicht bevormunden und horcht auf ihren eigenen Instinkt. Ich fand sie authentisch.
Heather dagegen fand ich ziemlich nervig. Aber sie hatte auch eine süße, ziemlich dominante Ader, was das Thema Freund anging.

Caleb ist ein Ausgestoßener. Angeblich hat er seine Schwester mit einem Messer angegriffen. Er hat nicht nur seinen besten Freund verloren, sondern auch die Achtung der Kleinstadt. Sobald jemand neues kommt, erfährt er sofort von diesem Gerücht und meidet Caleb. Dabei möchte Caleb doch nichts lieber, als endlich wieder ruhig schlafen können. Er quält sich selbst und beschenkt Familien, die kein Geld für einen echten Weihnachtsbaum haben, mit Bäumen, die er von seinem eigenen Trinkgeld kauft. Das macht ihn glücklich.

Obwohl Caleb es nicht leicht hat und seine Familie zerbrochen ist, hat er einen anständigen Charakter und ist irgendwie süß. Er wirkte auf mich von Anfang an ehrlich und wie keiner, der üble Scherze spielt.

Fazit:

Dein Leuchten ist wunderschön geschrieben. Wir tauchen ein in Weihnachtsparaden, heiße Schokolade mit Mintzuckerstangen, gestrickte Mützen und Schals, Lichter, die erste große Liebe, Freundschaft, Verzeihen, Vertrauen und ich finde es ist eine rundum gelungene süße Weihnachtsgeschichte.



Dienstag, 29. November 2016

Rezension zu die Assistentinnen von Camille Perri

Ich bin rasant durchgeflogen
 
Bildergebnis für die assistentinnen camille perri

Inhalt vom Buchrücken:

Weiter nach den Regeln spielen oder endlich auch ein Stück vom Kuchen abbekommen? Vor dieser Entscheidung steht Tina Fontana, die als Assistentin für Robert Barlow, den übermächtigen CEO eines internationalen Medienkonglomerats, arbeitet. Ihr Gehalt reicht kaum für ein Leben in New York, geschweige denn dafür, ihren Studienkredit abzubezahlen. Nach sechs Jahren, in denen die 30-Jährige ihrem Boss Tische in Restaurants reserviert hat, die sie sich nicht leisten kann, und ihm Drinks aus Flaschen ausgeschenkt hat, die mehr als ihre Miete kosten, steckt ihre Karriere in einer Sackgasse. Ein Fehler bei der Spesenabrechnung eröffnet Tina die Chance, ihre Schulden auf einen Schlag zu tilgen. Eine Summe, die für sie die Welt bedeutet, für ihren Chef aber nur Taschengeld ist. Ihre Entscheidung setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben der vielen überqualifizierten und unterbezahlten jungen Frauen der Stadt verändern wird ...

Meine Meinung:

Das Buch hat eigentlich ein sehr ernstes Thema. Es geht nicht nur, um einen kleinen Streich, sondern was noch als ein kleiner "Fehler" hätte durchgehen können, wird bald zum bewussten Handeln und Vorsatz Spesenabrechnungen über die Firma doppelt auszahlen zu können und der Firma somit Geld zu stehlen.

GEMEINSAM LESEN

 
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei
 
 
1. Was liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich lese gerade Die Assistentinnen von Camille Perri und  bin auf Seite 121 von 307.
 

 

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Immerhin schien ich keinen natürlichen Hang zum Alkoholismus zu haben, denn das flüssige Mittagessen reichte mir nicht.
 
3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
 
Ich bin noch nicht so weit, habe ich das Gefühl. Irgendwie kann ich die Geschichte noch gar nicht richtig einschätzen.
Zwei junge Frauen betrügen ihre Firma und ziehen in Spesenkontoabrechnungen Geld ab, obwohl sie das eigentlich gar nicht wollen.
 
4. Wünscht ihr euch Bücher zu Weihnachten? Wenn ja, welche?
 
Früher habe ich mir immer Bücher gewünscht, aber meine Familie wollte mir keine Bücher mehr schenken, weil ich schon genug habe und sie es langweilig fanden. Letztes Jahr habe ich mir ein neues Bücherregal gewünscht. Dieses Jahr bekomme ich Geld zugeschossen, für ein neues Notebook, daher....aber zum Nikolaus habe ich meiner Mutter noch ein Buch rausgeschlagen^^
 
Und ihr?
 
<3 Fiorella

Sonntag, 27. November 2016

favourite song on sunday

 
Hey ihr Lieben,
 
diese schöne Aktion ist von deeniseswelt .
 
Jeden Sonntag wird ein Lied vorgestellt, aktuelles Lieblingslied, Ohrwurm oder nerviger Dauerbrenner auf Partys?
 
 
 
Ich höre sonst eigentlich nichts in der Richtung, aber es landete plötzlich in meiner Playlist auf Youtube und ich finde es witzig und es macht gute Laune und dann musste ich es mir einfach immer und immer wieder anhören :D
 
Und ihr?
 
<3 Fiorella
 

Mehr Aufmerksamkeit für ...

 
Mehr Aufmerksamkeit für ...
 
Diese Aktion wurde von Buchtempel ins Leben gerufen und findet jeden zweiten Sonntag statt. Vorgestellt werden Bücher, die eurer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.
 
Heute mache ich zum ersten Mal mit :-)
 
Stell uns das Buch vor, dass deiner Meinung nach, mehr Aufmerksamkeit verdient hat:
 
 
Wie bist du auf das Buch aufmerksam geworden?
 
Ich habe es damals mit 12 in der Buchhandlung gesehen. Der Titel, das Cover und der Buchrückeninhalt haben mich einfach angesprochen.
 
Was hat dir besonders an diesem Buch gefallen?
 
Ich finde es schlicht im Gegensatz zu anderen Fantasyromanen und es ist ein Einzelband. Es hat aber eine ganz eigene Handlung, von Lichtern und es ist eine Mischung aus Fantasy und Realität in der Vergangenheit, als auch schon andersartige Völker weggesperrt wurden und es noch Kasten und Hierarchien gab.
Am besten gefällt mir die Liebesgeschichte und der Rausch der Worte, wenn Divya über die Dächer springt.
 
Gibt es eine Rezension zu dem Buch?
 
Leider nicht, da ich damals noch keinen Blog betrieben habe. Ich habe das Buch seitdem schon dreimal gerereadet, aber eine Rezension hat sich noch nicht ergeben.
 
Warum sollte man das Buch unbedingt lesen?
 
Es ist vielleicht etwas mehr für jüngere Leser, aber ich mag mutige Frauen, und mir hat es einfach gefallen.
 
Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.
 
<3 Fiorella